Der Warnker See ist ein bedeutender Brut- und Rastplatz für viele Vogelarten im Müritz-Nationalpark.
Der See ist 46 ha groß und bis zu 3,5 m tief.

Nur 2,6 km von unserer Pension entfernt, kann man von 2 Beobachtungskanzeln aus zahlreiche Wasservögel,
Seeadler oder auch Eisvögel beobachten. Waschbär, Fischotter und Mink haben unsere Gäste schon häufig erlebt.

Warnker See im Oktober

Warnker See im Oktober

Kormorane (Phalacrocorax carbo)

Kormorane (Phalacrocorax carbo)

Reiherente (Aythya fuligula),♂

Reiherente (Aythya fuligula),♂

Waschbär (Procyon lotor)

Waschbär (Procyon lotor)

Waschbär (Procyon lotor)

Waschbär (Procyon lotor)

Stockenten (Anas platyrhynchos)

Stockenten (Anas platyrhynchos)

Stockente (Anas platyrhynchos),♂

Stockente (Anas platyrhynchos),♂

Kolbenente (Netta rufina),♂

Kolbenente (Netta rufina),♂

Silberreiher (Ardea alba)

Silberreiher (Ardea alba)

 

Seeadler (Haliaeetus albicilla)

Seeadler (Haliaeetus albicilla)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Löffelenten (Anas clypeata)

Löffelenten (Anas clypeata)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wasservogelz 2014 gr

Wasservogelz 2014 gr

 

Seeadler (Haliaeetus albicilla) Foto: H.-D. Graf müritzfotograf

Seeadler (Haliaeetus albicilla)
Foto: H.-D. Graf müritzfotograf

 

Wasservogelzählung 23 12 2015