Die Wienpietschseen befinden sich am westlichen Rand des Nationalparks. Der Name ist slawischen Ursprungs und geht auf das Wort ‚Piasky‘ zurück, was ‚Sand‘ bedeutet. Sie sind nur einen Kilometer von der Pension entfernt. Es handelt sich um zwei kleine Kesselseen ohne natürlichen Zu- und Abfluss, die aus einer Toteishohlform in einer schmalen Schmelzwasserrinne während des […]

Der Warnker See ist ein bedeutender Brut- und Rastplatz für viele Vogelarten im Müritz-Nationalpark. Der See ist 46 ha groß und bis zu 3,5 m tief. Nur 2,6 km von unserer Pension entfernt, kann man von 2 Beobachtungskanzeln aus zahlreiche Wasservögel, Seeadler oder auch Eisvögel beobachten. Waschbär, Fischotter und Mink haben unsere Gäste schon häufig […]